Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin

 

Ich habe bei der Koordinierungsstelle gemäß §8 der Verordnung hinsichtlich näherer Bestimmungen über die tierschutzkonforme Ausbildung von Hunden zur Vergabe des Gütesiegels „Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin“ am Messerli Forschungsinstitut an der Veterinärmedizinischen Universität Wien die Qualifikation zur „Tierschutzqualifizierten Hundetrainerin“ erlangt.

Mit der neuen Verordnung und der Vergabe des Gütesiegels „Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin“ beziehungsweise „Tierschutzqualifizierter Hundetrainer“ entstand eine Regelung der Hundeausbildung nach einheitlichen Qualitätskriterien aus dem Blickwinkel des Tierschutzes. Hunde als „die besten Freunde des Menschen“ werden von den zukünftigen Trägerinnen und Trägern des Gütesiegels ausschließlich nach dem Prinzip der „positiven Verstärkung“, das heißt erwünschtes Verhalten wird belohnt, Bestrafen gehört der Vergangenheit an, trainiert.

Die Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer haben bei der Wahl einer geeigneten Hundeschule endlich die Gewissheit, dass die mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Hundetrainerinnen und Hundetrainer eine nach strengen Qualitätskriterien ausgerichtete Ausbildung absolviert haben.

 (Bundesminister für Gesundheit Alois Stöger)

Im Mittelpunkt von Lehre, Forschung und Dienstleistung der Veterinärmedizinischen Universität steht das Tier, im Besonderen seine Gesundheit, sein Wohlbefinden und seine Bedürfnisse. Mit der Ansiedelung der Koordinierungsstelle zur Umsetzung der neuen Verordnung und der Vergabe des Gütesiegels „Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin“ bzw. „Tierschutzqualifizierter Hundetrainer“ am Messerli Forschungsinstitut wird diesem Anspruch Rechnung getragen.

Durch den Wandel der Stellung des Hundes in Familie und Gesellschaft entstehen neue Herausforderungen im Bereich der Hundeausbildung, denen Hundetrainerinnen und Hundetrainer nur durch verbesserten Wissensstand und ständige Fortbildung gerecht werden können. Die Koordinierungsstelle gibt auf Grundlage von wissenschaftsbasiertem Tierschutz die notwendige Orientierung vor.

 (Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid)

Gutscheinaktion für den freiwilligen Hundeführschein

Nach erfolgreicher Absolvierung des freiwilligen Hundeführscheins bekommen alle Hundehalter nicht nur die Befreiung für ein Jahr von der Hundesteuer, sondern auch ein Gutscheinheft.

Gutschein: bei Bestellung eines Buches bei einer der Autorinnen, gibt es auch die Möglichkeit eine ermäßigte Trainingsstunde zu absolvieren.

Im April 2013 ist das Buch "Mensch & Hund - ein starkes Team" im Bassermann Verlag erschienen. Ich durfte dieses Buch mit einer großartigen Kollegin - Yvonne Adler-  verfassen.

Das Buch setzt bei Persönlichkeitsentwicklung für den Hundehalter an, sodass essentiell wichtige Dinge in der Mensch-Hund-Beziehung wie Vertrauen, Konsequenz, Verantwortung etc. keine Schlagworte mehr sind, sondern diese verinnerlicht und mittels Übungen ein Leben lang für sich und den Hund Bestand haben.

Bestellungen möglich unter:

www.randomhouse.de/Paperback/Mensch-und-Hund-ein-starkes-Team/Yvonne-Adler/e429378.rhd